Freitag, 3. Mai 2013

Betten auf Rädern - Schlafen unter der Europabrücke.

"Reisegruppe"
Aussicht
Gestern haben wir etwa 780 km gemacht. Diese erste Etappe auf dem Weg nach Rom führte uns bis unter die Europabrücke am Brennerpass. Wir hatten fast den ganzen Tag wundervolles Reisewetter, aber nach unserer Ankunft im JuFa (Jugend und Familiengästehaus) regnete es sich ein. Aus unserem Zimmer haben wir den Blick auf die Europabrücke, sie war lange die höchste in Europa. Und auch von dem Schnee, den wir auf den Bergen ringsum entdeckt haben, ist hier etwas zu sehen. (Das Weiße da neben den Pfeilern.) In unserem Zimmer habe ich etwas gefunden, was gut zu dem "Waschbecken mit Schwung" passt, von dem Sr. Barbara neulich in einem Beitrag berichtet hat: Rollbetten!!!
                    
Ehebett
Schwestern - Betten
   




         und einmal kurz ziehen .....







Heute geht es dann weiter bis nach Rom, also etwa nochmal so weit. Dort werden wir für die ersten Tage der Vorbereitung in der sogenannten "Villa Rosa" aufgenommen werden, aber darüber später mehr.




1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.